Sonntag, 6. Mai 2012

Werder kommt wieder nach Leer - dieses Mal direkt vor Saisonstart

Werder Bremen wird auch in diesem Sommer ein Testspiel in Leer absolvieren. Die Partie mit dem Fußball-Bundesligisten soll wieder auf der Anlage von Frisia Loga stattfinden. Neu ist allerdings, dass die Bremer dieses Mal nicht auf dem Rückweg aus dem Trainingslager auf Norderney Station in Leer machen. Stattdessen wird Werder extra kurz vor Saisonbeginn anreisen. „Diese Lösung gefällt uns noch viel besser. So ist sichergestellt, dass alle neuen Spieler mit dabei sind“, sagt Johannes Poppen Vorsitzender der Leeraner Werbegemeinschaft, die das Spiel organisiert. Einen konkreten Termin gibt es noch nicht. Die Bundesliga startet erst am 24. August wieder in die neue Saison.
„Vielleicht findet Werders letztes Vorbereitungsspiel vor dem Start in Leer statt. Das ist durchaus denkbar und wäre natürlich noch mal ein besonderes Highlight“, so Poppen. Ein Gegner stehe bisher auch noch nicht fest. „Den werden wir sicher auch in Absprache mit Werders sportlicher Leitung suchen.“ Im vergangenen Jahr trafen die Bremer in Loga auf den dänischen Erstligisten FC Midtjylland und unterlagen mit 4:5.
Unabhängig von den Werder-Planungen  freut sich Johannes Poppen auch auf ein anderes Aufeinandertreffen mit einem Bundesligisten. Am kommenden Sonntag, 13. Mai, empfängt Kreiklassen-Spitzenreiter Grün-Weiß Firrel Bayer Leverkusen (19 Uhr). Poppen ist Vorsitzender von Grün-Weiß und organisiert diese Partie mit seinem Verein: „Das ist für unsere Spieler ein Leckerbissen, den sie sich nach einer tollen Saison verdient haben.“  Poppen rechnet damit, dass rund 1.200 Tickets für die Begegnung bereits im Vorverkauf verkauft werden. Firrel hofft auf 2.000 Zuschauer. „Noch ist es nicht sicher, ob Michael Ballack mitkommt. Aber wenn, dann sehen wir vielleicht sein letztes Spiel in Deutschland“, betont der Vereinschef. Karten gibt es unter anderem über nordwest-ticket.de oder telefonisch unter 0491-92808360.

Keine Kommentare:

Kommentar posten