Freitag, 17. Juni 2011

HSV-Gastspiel an der Grenze - Berg kehrt zurück

Marcus Berg im Trikot
des FC Groningen
Der niederländische Fußball-Erstligist FC Groningen absolviert am Sonntag, 24. Juli, ein Testspiel gegen den Bundesligisten Hamburger SV. Gespielt wird im Groninger Euroborg-Stadion. Die Begegnung war bereits vor zwei Jahren im Rahmen der Transferverhandlungen um Stürmer Marcus Berg vereinbart worden. Die Verhandlungen fanden 2009 unter anderem in einem Leeraner Hotel statt. Bisher passte die Begegnung aber nicht in den Terminplan der Klubs. Wenn Groningen und der HSV nun aufeinandertreffen, wird Berg wieder auf Seiten der Hanseaten  dabei sein. Zuletzt war er an die PSV Eindhoven ausgeliehen.

Der teuerste HSV-Transfer aller Zeiten (über 9 Millionen Euro) konnte aber weder in Hamburg noch in Eindhoven an seine Leistungen aus der Groninger Zeit (32 Tore in 56 Spielen) anknüpfen. Wann der Kartenverkauf für das HSV-Gastspiel in Groningen beginnt, ist noch unklar. Da die FCG-Dauerkarteninhaber freien Eintritt haben, wird voraussichtlich nur ein begrenztes Ticket-Kontingent in den freien Verkauf gehen. Am Tag vor dem Spiel in Groningen nimmt der HSV bereits an einem Turnier im niederländischen Zwolle teil.

Das Stadion des FC Zwolle

Keine Kommentare:

Kommentar posten